INDUSTRIEPRODUKTE Fondant

Allgemeines

Fondant besteht aus feinsten Saccharosekristallen, die in einer gesättigten Saccharose-/ Glukoselösung verteilt sind. Es ist eine plastische weiße Masse, deren Verarbeitbarkeit durch die Temperatur, den Wassergehalt sowie den Glukosesiruptyp und dessen Anteil bestimmt wird.

Für die Herstellung einer Fondantmasse stehen zwei Lieferformen zur Verfügung, der pastöse Fondant und der Trockenfondant.

Trockenfondant ist eine besonders anwenderfreundliche Form des Fondants. Es ist ein hochfeines weißes Pulver aus Zuckerarten, welches bestimmungsgemäß bei Wasserzusatz unter gleichzeitigem Temperieren in kürzester Zeit eine verarbeitbare Fondantmasse ergibt, die jener aus pastösem Fondant vergleichbar ist.

Der pastöse Fondant ist eine zähplastische Masse, die durch Kneten, bei gleichzeitiger Temperierung und ggf. durch Zugabe von Wasser auf die gewünschte Verarbeitungs-Konsistenz gebracht wird. Es gibt pastösen Fondant auch als niedrig viskose Fertigglasur.

Wesentliche Vorteile von Trockenfondant sind seine leichte Entnahme aus dem Gebinde, die unproblematische Lagerung, die Schonung von Rührwerkzeugen und die einfache Vermischbarkeit mit flüssigen wie pulvrigen Komponenten.

Produkte und Anwendungen

Fondants werden als Glasuren in Backwaren sowie als Füllungen im Süßwarenbereich eingesetzt. Es stehen mehrere Rezepturen zur Verfügung. Sie unterscheiden sich in Glanz, Deckkraft und der Geschwindigkeit der Abtrocknung.

Sortenübersicht Trockenfondants für Glasuren und Füllungen

Diamant Trockenfondant fein II
- Glasur
hohe Deckkraft, schnell trocknend, sprühfähig bis schwerfließend
Diamant Trockenfondant fein IV
- Glasur
hohe Deckkraft, lang anhaltender Glanz, sprühfähig bis schwerfließend
Diamant Creme-Zucker SW I
- Füllungen
Füllungen hoher Feinheit und Festigkeit, Direktausformung möglich

Anwendungsbeispiele

Sprühglasuren / Glasuren für Amerikaner, Donuts, PlunderFüllungen für Pralinen, Tafelschokoladen, Fondant-Saisonartikel
Diamant Trockenfondant fein IIx
(84 – 89 % Trockensubstanzgehalt)
Diamant Trockenfondant fein IVx
(84 – 89 % Trockensubstanzgehalt)
Diamant Creme-Zucker SW Ix
(88 – 92 % Trockensubstanzgehalt)

Handelsformen

  • Säcke unterschiedlicher Formate

Lagerung

Bei allen Trockenfondants ist bei sachgemäßer Lagerung eine Haltbarkeit über einen Zeitraum von 12 Monaten gewährleistet, für Diamant Trockenfondant fein II beträgt diese sogar 24 Monate.

Sortenübersicht pastöse Fondants für Glasuren und Füllungen

Diamant Fondant F12Füllungen hoher Feinheit und Festigkeit, Direktausformung möglich
Diamant Fondant F20Sehr hohe Deckkraft, extra weiß, lang anhaltender Glanz, sprühfähig bis schwerfließend
Diamant Fondant W20Sehr hohe Deckkraft, lang anhaltender Glanz, sprühfähig bis schwerfließend
Diamant Fondant RTUSehr hohe Deckkraft, lang anhaltender Glanz, sehr gute und rasche Verarbeitbarkeit, sprühfähig bis schwerfließend, auch für frosterfeste Anwendungen geeignet

Anwendungsbeispiele

Sprühglasuren / Glasuren für Amerikaner, Donuts, PlunderFüllungen für Pralinen, Tafelschokoladen, Fondant-Saisonartikel
Diamant Fondant F12x
(89 – 90 % Trockensubstanzgehalt)
Diamant Fondant F20x
(83 – 88 % Trockensubstanzgehalt)
Diamant Fondant W20x
(83 – 88 % Trockensubstanzgehalt)
Diamant Fondant RTUx
(84 – 85 % Trockensubstanzgehalt)

Handelsformen

Diamant Fondant F12 und Diamant Fondant F20:

  • 15 kg Karton

Diamant Fondant W20 und Diamant Fondant RTU:

  • 15 kg Karton

Lagerung

Bei den pastösen Fondants Diamant Fondant F12 und Diamant Fondant F20 ist bei sachgemäßer Lagerung eine Haltbarkeit über einen Zeitraum von 12 Monaten gewährleistet, für Diamant Fondant W20 und Diamant Fondant RTU beträgt diese 6 Monate.