INDUSTRIEPRODUKTE Dekorier-Mischungen

Allgemeines

Dekoriermischungen sind Mischungen aus Puderzucker und/oder Dextrose, mit Kristallzucker und Stärke, die mit pflanzlichem ungehärtetem oder gehärtetem Fett ummantelt sind. Eine Aromatisierung ist möglich. Charakteristisch für die Dekoriermischungen ist die Umhüllung der Komponenten mit Fett zur Stabilisierung auf feuchten oder fettigen Oberflächen. Der kristalline Anteil führt zur Ausbildung reliefartiger Oberflächenstrukturen, wobei der Puderanteil gleichzeitig eine hohe Deckung garantiert. Rohstoffbedingt unterscheiden sich die Dekoriermischungen in der Feucht- und Temperaturstabilität, im Fließverhalten, im Geschmack, in der Struktur sowie im Weißgrad.

Produkte und Anwendungen

Dekoriermischungen werden eingesetzt zur Dekoration von Backwaren und süßen Desserts und eignen sich auch zur Herstellung von Komprimaten.

Sortenübersicht

Diamant
Dekoriermischung grob III /MB
Diamant
Mischung DSF /SG
Saccharosexx
Dextrosexx
Kartoffelstärkex
Fettgehärtetungehärtet
Eigenschaftenvolle Süße; leicht fließend; kristalline Struktur; gute Deckungvolle Süße; leicht fließend; kristalline Struktur; gute Deckung

Neben den beiden oben genannten Standard-Artikeln ist eine Vielzahl kundenindividueller Varianten möglich.

Anwendungsbeispiele

Diamant
Dekoriermischung grob III /MB
Diamant
Mischung DSF /SG
Hefefeingebäck
z.B. Stollen, Plunderteilchen
xx
Rührkuchen
z.B. Sand-, Marmor-, Königs-, Rodonkuchen
x
Siedegebäck
z.B. Berliner, Donuts, Krapfen, Quarkbällchen, Muutzen
xx
Mürbeteiggebäcke (Teegebäck)x
Dessertsxx

Handelsformen

  • Big Bag
  • Säcke unterschiedlicher Formate

Lagerung

Bei sachgemäßer Lagerung ist, je nach verwendetem Fett, eine Haltbarkeit von 9 bis 18 Monaten gewährleistet.